Elektronische Spieldosen

Spieldosen sind heutzutage keine Seltenheit mehr, denn praktisch jeder Haushalt dürfte die ein oder andere bei sich zu Hause haben.

Normale Spieldosen sind demnach keine wirkliche Besonderheit mehr und genau aus diesem Grund wurden endlich elektrische Spieldosen erfunden. Der bisher einzige Hersteller für diese Art der Spieldosen ist die Firma "Kleinkunst aus dem Erzgebirge Müller GmbH", welche zum Beispiel 2012 den sogenannten "Vertriebsvuchs 2012" gewonnen hat. Das Seiffener Traditionsunternehmen hat dabei in enger Zusammenarbeit mit der Professur der TU Chemnitz die elektrische Spieldose entwickelt. Auf der Veranstaltung in Freyburg/Unstrut setzte sich auf der dortigen Fachtagung das Unternehmen durch.

Das man einen Preis gewinne, sei eigentlich nicht erwartet wurden. Dabei handelte es sich um das erste mal, dass erzgebirgische Holzkunst für einen Vertriebspreis überhaupt nominiert war und dann direkt noch gewann.

Erstmalig wurde diese Spieldose 2009 entwickelt und auf den Markt gebracht.

Elektrische Spieldosen bieten viele Vorteile. Wer kennt es nicht, dass eine Spieldose meist nur auf 1 oder 2 Lieder beschränkt ist, welche hintereinander weg immer gleich abgespielt werden.

Bei elektrischen Spieldosen ist dies nicht der Fall, denn dort bestimmt man selbst was abgespielt wird. Eingebaut in solch ein Modell ist ein Bluetooth-Empfänger. Mit diesem kann man ganz einfach seine Musik vom PC auf die Spieluhr bringen. Wer eine Spieldose bestellt erhält dazu noch eine Software-CD auf der neben einem Verwaltungsprogramm für die Spieldose am Computer, auch noch 20 weitere Lieder enthalten sind. Doch Achtung: Der Computer muss Bluetooth-fähig sein!

Weiterhin bietet die Spieldose noch mehr Besonderheiten wie zum Beispiel eine Alarmfunktion, sowie eine Weckfunktion, welche Sie jeden Morgen mit der ganz eigenen Lieblingsmelodie aus dem Schlaf holen kann.

Die Speicherkapazität von 15 Minuten ist definitiv mehr als man braucht, um wach zu werden.

Auch um die Stromversorgung muss man sich keine Gedanken machen, denn betrieben werden diese elektronischen Spieldosen mit 4 kleinen AA (R6) Batterien.

Das Highlight dieser Spieldosen ist die abnehmbare Motivplatform. Insgesamt bietet die Firma Kleinkunst aus dem Erzgebirge Müller GmbH stolze 14 verschiedene Motviplattformen an, die je nach Jahreszeit und Laune ausgetauscht werden können.

Elektronische Spieldosen haben aber auch einen Preis der sich sehen lässt. Doch dafür kann man sich sicher sein, mit dem Kauf einer solchen Spieldose echt erzgebirgische Handwerkskunst, vereint mit moderner Technik zu erhalten.

Mit einer solchen Spieldose wird man sicherlich sehr lange Freude daran haben. Die schier unbegrenzte Auswahl an Musik und die wechselbaren Motivplattformen lassen diese Spieldose einen Hingucker für das ganze Jahr sein.